Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Guter Kleiderschrank

Jeder muss seine Kleider irgendwo aufbewahren. Heutzutage erfreuen sich gerade Kleiderständer und ähnliche Alternativen einer immer größer werdenden Beliebtheit. Dennoch geht für die meisten weiterhin nichts über einen guten Kleiderschrank. Als guter Kleiderschrank gilt ein Schrank, der mehrere Abteilungen aufweist, ausreichend groß ist und hochwertig verarbeitet wurde. Genügend Platz ist hier dann für Kleiderbügel, oft auch ein Fach für die Schuhe, Fächer für die Handtaschen und Abteilungen für alles andere wie Pullis, T-Shirts und Hosen.

Die besten guten Kleiderschränke in der Übersicht – Kleiderschrank gut und günstig kaufen

Kaufberatung für gute Kleiderschränke – Das Wichtigste auf einem Blick

  • Alltagstauglichkeit: Da der Kleiderschrank ein unverzichtbares Möbelstück ist und jeden Tag benutzt wird, könnte sich die Wahl als besonders schwierige Aufgabe erweisen. Ein guter Schrank kann den Raum zu personalisieren und ihn aufgeräumter gestalten. Dennoch sollte das Regal nicht billig verarbeitet sein, um Folgekosten zu vermeiden. Die perfekte Kombination aus Funktion und Stil ist der Schlüssel, um im Schlafzimmer ein Ambiente zu schaffen, das dem persönlichen Stil entspricht.
  • Verarbeitung: Hochwertige Teile und eine möglichst genaue Verarbeitung sind unabdinglich, um einen guten und langlebigen Kleiderschrank zu erhalten. Dabei ist allerdings insbesondere auch die Stabilität neben dem Platzangebot entscheidend. Oft kann es sich lohnen etwas mehr in ein nachhaltiges Produkt zu investieren.
  • Montage: Einen Schrank aufzubauen ist für viele Verbraucher alles andere als entspannt. Umso wichtiger ist eine genaue und gut nachvollziehbare Anleitung. IKEA hat sich hier einen Namen gemacht, denn die bebilderten Anleitungen sind zumeist sehr einfach nachzuvollziehen. Alternativ bieten viele online Händler und Möbelhäuser eine Montage gegen Aufpreis an.
  • Größe: Welche Breite und Tiefe sollte ein passender Kleiderschrank haben? Allgemein lässt sich sagen, dass wenn Kleiderbügel aufgehängt werden sollen, eine Tiefe von 53 cm mindestens vorhanden sein muss. Als Ablagefläche reicht auch weniger. Die Breite und generelle Größe hängt jedoch ganz von dem Platz im Raum und dem Platzbedarf ab. Schiebetüren und Spiegel sind ein hilfreiches Extra.

Was sind die Vorteile eines guten Kleiderschranks?

Ein Schrank in der Größe eines klassischen Kleiderschranks lässt sich am besten mit Hilfe einer zweiten Person aufbauen. Der größte Vorteil eines Kleiderschranks ist, dass jeder Zentimeter der Ihnen zur Verfügung stehenden Fläche nutzen können. Ein gut verarbeiteter und ausreichend großer Kleiderschrank bedeutet, man muss sich nicht Gedanken darüber machen, welche Kleidungsstücke passen oder ob sich die Kleiderstangen gegenseitig berühren, da viel Platz für die Kleidung geboten wird.

Wenn es an der Zeit ist, aufzuräumen, nehmen Sie, anstatt jedes Teil herauszunehmen und eins nach dem anderen auf den Boden zu legen, jedes Teil von dem Schlafzimmerschrank ab und falten es ordentlich zusammen. Ein gut sortierter Schrank bietet viel Platz, ohne im Schlafzimmer viel Raum einzunehmen.

Ein guter Kleiderschrank kann zudem nicht nur für Kleidung verwendet werden, sondern auch für andere Gegenstände. Ein zusätzliches Regal ist sehr praktisch für die Aufbewahrung von Hüten und Schals. Ein Regal im Schrank selbst ermöglicht es diverse Accessoires organisiert zu halten. Außerdem ist der übrige Stauraum perfekt für die Aufbewahrung von Gepäck und anderen Dingen, die sonst im Zimmer herumstehen würden.

Verschiedene Typen und Größen

Im Laufe der Zeit haben sich viele verschiedene Arten und Größen von Kleiderschränken etabliert. Obwohl viele Verbraucher glauben, dass größer besser ist, hängt alles von Ihren Bedürfnissen ab.

  • Wenn Sie einen Kleiderschrank bevorzugen möchten, der mehrere Outfits für Sie und Ihre Kinder und einige Mänteln aufnehmen kann, sollte ein größerer Kleiderschrank in Betracht gezogen werden.
  • Wenn Sie einen schönen Platz zum Aufhängen Ihrer Jacke oder Hose suchen, dann sind die kleineren Schränke oder Garderoben genau das Richtige.
  • Die Haupttypen von Kleiderschränken sind die freistehende Variante und der Einbauschrank bzw.
  • Der begehbare Kleiderschrank.
  • Die freistehenden Schlafzimmerschränke werden von vielen bevorzugt, weil sie mehr Platz zum Aufhängen von Dingen bieten.

Die meisten freistehenden Schränke haben zwischen zwei und sechs Etagen, sodass Sie so viele Kleidungsstücke auf dem Ständer unterbringen können, wie Sie benötigen. Der Kauf in online Shops bietet einige Vorteile, sodass ein Besuch bei IKEA oder Poco nicht zwingend notwendig ist und die Lieferung nach Hause in Anspruch genommen werden kann.

Empfehlungen bei Amazon entdecken

Die empfohlenen Modelle von Amazon sind auf dieser Seite einsehbar und können zu einem günstigen Preis online gekauft werden. Kunden haben zudem die Möglichkeit sich eine eigene Favoritenliste zu erstellen. Kleiderschränke in den Farben Braun, Schwarz und Weiß sind besonders beliebt. Allerdings werden unterschiedlichste Größen, Formen und Farben angeboten.

Einige Modelle mit einer sehr guten Bewertung von Kunden sind häufig schnell ausverkauft, sodass bei Angeboten schnell zugeschlagen werden sollte. Einige Modelle überzeugen mit Bewertungen über 4,5 und mehr Sternen – diese erfreuen sich bei Kunden einer großen Beliebtheit, sodass nicht viel falsch gemacht werden kann.

Guter Kinderschrank ohne Schadstoffe – worauf Sie achten sollten

Das Thema Kleiderschrank ohne Schadstoffe ist für Erwachsene und Kinder ebenso wichtig zu beachten. Vor allem jedoch für das Kinderzimmer benötigt es Möbel aus hochwertigen Materialien, die schadstofffrei sind. Erwerben Sie Modelle aus Holz statt Kunststoff, so kann eine breite Palette an Schadstoffen bereits ausgeschlossen werden.

Wenn ein Möbelstück aus Naturholz gefertigt und mit Öko-Farben gestrichen daherkommt, sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass bestimmte gesundheitsschädliche Stoffe enthalten sind, erheblich. Naturfarben sind 100 % Chemie-frei, da sie auf Pflanzenextrakten und Ölen basieren, z. B. Leinöl, Walnussöl oder Distelöl. Dieser Umstand macht diese Farben ungiftig, da sie weder Ammoniak noch Formaldehyd, Latex oder andere Stoffe enthalten.

Es ist nicht notwendig, teure Kindermöbel von einer Designfirma zu kaufen. Stattdessen können Sie auch viele günstige und gut aussehende Möbel auf dem Markt finden. Der Geruch eines neuen Kleiderschranks kann oft unangenehm sein, da er aus neuen Materialien besteht, die frisch aus der Fabrik kommen.
Vor allem, wenn sich der Schrank im hauseigenen Schlafzimmer befindet, kann ein schlechter Geruch den Schlaf erheblich beeinflussen.

Der Geruch ein neuen Schranks kann aber auch einfach nur lästig sein, wenn die zum Einsatz kommenden Materialien nicht ausreichend gereinigt worden sind. Oft hilft es deshalb nach dem Kauf den Schrank ein oder zwei Tage in einem anderen Raum oder bedeckt auf dem Balkon zu lüften – andernfalls ihn bei geöffnetem Fenster im Schlafzimmer auslüften zu lassen.

Kleiderschrank-Testsieger nach Ökotest und Stiftung Warentest

Experten empfehlen vor dem Kauf eines guten Kleiderschranks den Ökotest Kleiderschrank-Test zu lesen, da hierdurch die Alltagstauglichkeit bewertet wird. Dieser Test wird regelmäßig von vielen führenden deutschen Verbrauchern als Kauf-Hilfe genutzt. Die teilnehmenden Firmen und Marken sind nach dem Ökotest, als unabhängiges Labor in Deutschland, zertifiziert.

Diese gemeinnützige Organisation fördert Produkte, die gesundheitlich unbedenklich sind. In Tests prüft Ökotest Produkte auch auf ihre langfristigen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Darüber hinaus bietet Ökotest ebenso wie Stiftung Warentest Produkttests an, die als Entscheidungshilfe für Verbraucher dienen.

Es lohnt sich deshalb auch beim Kauf eines guten Kleiderschrank auf die Testergebnisse zu schauen. Auf diese Weise lässt sich nicht nur die Alltagstauglichkeit bestimmen, sondern gerade auch hinsichtlich Schadstoffe erhält der Verbraucher eine transparente Einschätzung der Experten. Informationen dazu gibt es hier: https://www.oekotest.de/bauen-wohnen/Ratgeber-Schlafzimmermoebel_107621_1.html

Weitere Empfehlungen der Redaktion:

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.