Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Untertisch Durchlauferhitzer

Der Untertisch Durchlauferhitzer stellt eine interessante Alternative zum Boiler dar, der in vielen älteren Wohnungen zu entdecken ist. Innerhalb weniger Sekunden wird das Wasser auf die gewünschte Temperatur gebracht. Dies bezieht sich ausschließlich auf die benötigte Menge, wodurch die Kosten für warmes Wasser in einem überschaubaren Rahmen bleiben.

Die besten Untertisch Durchlauferhitzer – In Sekundenschnelle warmes Wasser

Kaufberatung für Untertisch Durchlauferhitzer – Das Wichtigste auf einen Blick

  • Temperaturbereich: Der klassische Bereich, wenn die unterschiedlichen Modelle miteinander verglichen werden, liegt bei 20 bis 60 Grad Celsius, die meist stufenlos einstellbar und änderbar sind. Auch die Zulauftemperatur, die von der Jahreszeit und Außentemperatur abhängig ist, kann sich auf die Endtemperatur auswirken.
  • Leistung: Es stehen Modelle zwischen 3,5 und 13,5 KW zur Verfügung. Die Leistung wirkt sich bei einer gleichen Erhitzung auf den Durchfluss aus, der in der Küche ebenso wie in anderen Räumen zu berücksichtigen ist. Ein akzeptabler Durchfluss ist ausschließlich bei 11 KW mit 4,4 Liter und bei 13,5 KW mit 5,4 Liter pro Minute zu erreichen. Diese Menge bezieht sich auf eine Erhitzung um 35 Grad Celsius.
  • Stromanschluss: Der benötigte Stromanschluss hängt von der Leistung ab, die der Untertisch Durchlauferhitzer zu bieten hat. Ab einer Leistung von 11 KW und höher wird ein Starkstromanschluss mit 400 Volt benötigt. Bei Geräten, die eine niedrigere Leistung haben, ist ein herkömmlicher Netzstromsanschluss mit 230 Volt ausreichend.
  • Montage: Durch die geringe Größe und den Erhalt der Optik der Küche sind für die Küche Untertisch Durchlauferhitzer bevorzugt. Diese werden an die Rückwand des Unterschranks montiert. Alternativ bieten sich kleine Modelle für die Übertischmontage an.

Wo kann man Untertisch Durchlauferhitzer zu kaufen?

Sowohl vor Ort wie auch im Internet wird eine Auswahl an Untertisch Durchlauferhitzern angeboten. In den Baumärkten ist ein Sortiment in diesem Bereich zu entdecken, welches sich unter anderem auf verschiedene Temperaturbereiche und vor allem verschiedene Leistungen bezieht.

Eine ähnliche, meist noch größere Auswahl ist im Internet zu entdecken. Die Vielzahl der Online Shops präsentiert sich mit einem unterschiedlichen Sortiment, welches sich unter anderem durch die Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern ergibt. Dabei gibt es ebenfalls spezielle online Shops, die sich auf Angebote für Badezimmer und Küche spezialisieren.

Ist ein Durchlauferhitzer ein Untertischgerät?

Wo die Montage des Gerätes vorgesehen ist, hängt von der Ausführung des jeweiligen Modells ab. Meist handelt es sich um Untertischgeräte, wodurch diese unauffällig in der Küche integriert sind. Die Montage erfolgt direkt unter der Spüle, damit das Wasser einen möglichst kurzen Weg hat und kein Platz zur Lagerung von Lebensmittel und Kochutensilien verloren geht.

Vereinzelnd sind Modelle in diesem Bereich zu entdecken, die für die Übertischmontage vorgesehen sind. Die Funktion und Größe zeigt keine Unterschiede auf, lediglich der Standort und somit die Sichtbarkeit.

Untertisch Durchlauferhitzer für die Küche – Niederdruck oder Hochdruck?

gute-durchlauferhitzer-auswaehlen-woDie meisten Modelle sind für Hochdruck ausgelegt. Diese Bezeichnung ist nicht mit einem Hochdruckreiniger zu verwechseln, sondern auf die Druckunterschiede der Leitung im Haus zu beziehen. Der normale Leitungsdruck von etwa 3 bis 4 Bar wird als Hochdruck beschrieben.

Die Geräte für Niederdruck sind für einen drucklosen Wasseranschluss vorgesehen, der ausschließlich auf den natürlichen Wasserdruck basiert. Da dies nur noch selten anzutreffen ist, ist die Auswahl der Modelle entsprechend gering. Auf den ersten Blick zeigen sich keine Unterschiede. Diese beziehen sich auf die Belastbarkeit der Leitungen und Verbindungen.

230 Volt Modelle anschließen – So geht´s

Durch das Zusammenspiel von Wasser und Strom empfiehlt sich der Anschluss der Untertisch Durchlauferhitzer durch einen Fachmann. Es gibt verschiedene Anschlussmöglichkeiten, die sich nicht auf die Stromstärke, sondern ausschließlich auf das Anschließen beziehen.

  • Geräte mit einer schwächeren Leistung sind mit einem Stecker für den Netzstrom ausgestattet.
  • Bei Geräten mit 11 oder 13,5 KW besteht die Wahl zwischen Starkstrom und einem direkten Stromanschluss.
  • Hierbei spielt jedoch der Kabeldurchschnitt eine entscheidende Rolle, der mindestens 2,5 mm² aufweisen muss, was den Standard der häuslichen Stromleitungen übersteigt.
  • Zu kleine Kabel steigern die Brandgefahr.

Bei einem unsachgemäßen Anschluss der Stromanleitungen besteht die Gefahr für einen Stromschlag und das Durchschmoren der Kabel. Im Weiteren ist davon auszugehen, dass der Versicherungsschutz und die Herstellergarantie erlischt. Ebenso kann es zu Schäden am Gerät selbst kommen.

Was kostet ein gutes Gerät für die Küche?

Bei einem Untertisch Durchlauferhitzer für die Küche ist zwischen Anschaffungskosten und laufenden Kosten zu unterscheiden. Der Vergleich der Preise weist von Hersteller zu Hersteller nur geringe Unterschiede auf. Für die Anschaffungskosten sind etwa 250 bis 350 Euro zu kalkulieren.

Die laufenden Kosten hängen vom konkreten Verbrauch ab. Ein Gerät mit 11 KW verursacht bei einem Strompreis von 30 Cent bei voller Leistung 5,5 Cent pro Minute. Durch die steigenden Stromkosten steigen ebenfalls die laufenden Kosten. Es gibt verschiedene Varianten, um warmes Wasser zu erzeugen.

Unterschied zwischen einem Untertisch Durchlauferhitzer und einem Boiler?

Ein Warmwasserboiler bieten sich in unterschiedlichen Größen an und können in der Nähe der Heizung oder im jeweiligen Raum angeschlossen sein. Es ist wesentlich mehr Platz zu kalkulieren und es entstehen durch das konstante Warmhalten der jeweiligen Menge höhere Kosten als beim Durchlauferhitzer.

Beim Untertisch Durchlauferhitzer kann die Stromversorgung ein Problem mit sich bringen. Während schwächere Geräte nur wenig Wasser pro Minute erhitzen, kann bei anderen Modellen ein Starkstromanschluss sinnvoll sein. Die Alternative zu einer Umschaltbox stellt die Verbindung zwischen einem Untertisch Durchlauferhitzer und einem kleinen Warmwasserspeicher mit 5 bis 10 Litern dar.

Geräte im Test – Günstigere Alternative zum Boiler

Es gibt viele Faktoren, die bei der Auswahl und Ausstattung des Hauses zu berücksichtigen sind. Die Anzahl der Bewohner und die Wassermenge in den verschiedenen Räumen kann sich auf die Entscheidung auswirken. Finanziell stellt der Durchlauferhitzer eine überlegenswerte Variante dar.

Wer einen offiziellen Test von Stiftung Warentest oder Ökotest erhofft, wird leider enttäuscht. Die vorhandenen Testberichte beziehen sich ausschließlich auf die größeren Modelle, die für die Dusche und im allgemeinen für das Badezimmer angeboten werden.

Um sich über die kleineren Modelle für die Küche zu informieren, ist stattdessen auf Nutzerfahrungen zurückzugreifen und andere Test- und Vergleichsseiten, die jedoch nicht zu den unabhängigen Instituten mit ausgebildeten Fachkräften zählen.

Weitere Empfehlungen der Redaktion:

Kommentare sind deaktiviert.