Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Türdämpfer gegen knallende Türen günstig kaufen

Wer in einem Mehrfamilienhaus oder einer Wohnung wohnt, kennt sicher das nervige Türen knallen wohl oder üblich bei jedem Mal vorkommt. Entweder man hat mehrere Fenster offen und vergessen, die Tür zu schließen oder man hat einfach vergessen sie festzustellen. Bei Wind können dann schnell mal die Türen knallen. Das ist nicht nur laut und stört die Nachbarn, sondern kann die Tür durchaus auch beschädigen. Lösungen zum Schutz der Tür und den Wänden sind oft die unschönen Wandpuffer oder Keile zum Tür stoppen.

Türdämpfer gegen knallende Türen in der Übersicht – Türdämpfer für die eigenen Türen

Kaufberatung für Türdämpfer gegen knallende Tür – Das Wichtigste auf einen Blick

  • Gekauft werden können Türdämpfer in Baumärkten oder im Internet. Im Markt kann man sich natürlich am besten zu den jeweiligen Geräten und ihren Vor- und Nachteilen beraten lassen.
  • Im Internet sollte man sich bei der Entscheidung von Türdämpfer gegen knallende Türen auf Kundenbewertungen stützen.
  • Die möglichen Materialien: Sie werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Es gibt sie aus Kunststoff oder Metall.
  • Wer aber einen auf Langlebigkeit ausgelegten Dämpfer haben möchte, sollte eher einen aus Metall wählen. Sie sind aber nicht nur langlebiger, sondern können auch deutlich mehr Kraft aufwenden. Das ist gerade für schwere Türen hilfreich, wie z. B. Haustüren.
  • Besonders günstige Modelle gibt es aus Kunststoff und meist sichtbarem Zylinder. Die Haltbarkeit und Kraft des Dämpfers von Türdämpfer gegen knallende Türen kann da aber leider dann deutlich geringer sein.

Vor- und Nachteile von Türdämpfer gegen knallende Türen

Es gibt verschiedene Vorteile welche Türdämpfer gegen knallende Türen bieten können. Zum einen haben diese Türdämpfer oft den Vorteil, dass diese dafür sorgen das Türen eben nichtmehr laut knallen wenn man sie zufallen lässt oder zuschlägt.

Zum anderen bieten Türdämpfer gegen knallende Türen aber den Nachteil, das diese oft nicht gut an die Optik des Raumes anpassbar sind, was dafür sorgen könnte, dass eventuell das wohlfühlen in der eigenen Wohnung schwerfällt weil diese einem nciht gefällt.

Wie funktioniert ein Eiswürfelspender?

holztuer-in-freier-naturBekannt sind den meisten Türschließer durch sogenannte automatische Türen wie z. B. in Schulen und öffentlichen Gebäuden. Diese Türen haben dann keine Klinken, sondern müssen aufgezogen oder gedrückt werden. Jeder hat vermutlich schon einmal vor so einer Tür gestanden und gezogen, anstatt zu drücken oder andersherum.

Diese Türen schließen dann durch einen Schließmechanismus automatisch langsam, dadurch knallt die Tür nicht, wird aber nach jedem öffnen automatisch wieder geschlossen. Sie wird also sozusagen bevor sie in das Schloss fällt, abgefangen und dann leise zugezogen. Sie ist dann komplett sicher verschlossen. Die Schnelligkeit, mit der sich die Tür schließt, kann eingestellt und somit auf die Bedürfnisse angepasst werden.

Es gibt für Autotüren oder Möbeltüren auch andere Vorkehrungen wie Gasfederdämpfer oder Reibungsdämpfer, aber bei Wohnung-, Haus- oder Zimmertüren sind Türschließer als Türdämpfer gegen knallende Türen eher geeignet. Man sollte aber darauf achten, das ein Türdämpfer genug WIrkunghat um eine Tür ordentlich zu dämpfen.

Welches Modell wird benötigt und wo wird der Türdämpfer gegen knallende Türen angebracht?

Angebracht werden die Türdämpfer entweder an der Mitte der Tür oder am oberen Rand. Ein Teil wird am Türrahmen befestigt und der andere an der Tür. Je nach dem Gewicht der Tür und der gewünschten Optik gibt es verschiedene Modelle, aus denen man auswählen kann.

Um die Stärke des Türdämpfer gegen knallende Türen, die für die entsprechende Tür benötigt wird zu ermitteln, kann mit einer Kofferwaage die nötige Kraft der Feder bei der Schließung der Tür ermittelt werden. Wer möchte, kann dies aber auch bei verschiedenen Anbietern ermitteln und sich beraten lassen.

Die meisten Türdämpfer gegen knallende Türen montiert man ungefähr in der Mitte der Tür senkrecht am oberen Rand, an der Tür und am Türrahmen angebracht. Wenn sich die Tür nach innen öffnen lässt, ist der Türschließer auch innen meistens angebracht.

Bei den meisten Herstellern lässt sich zusätzlich auch die Schließgeschwindigkeit einstellen. Die Art und Weise sind jedoch nicht bei jedem Modell und jedem Hersteller gleich. Es kann auch sein, dass sich bei manchen die Federstärke dadurch verringert.

Wer sich lieber eine neue Tür zulegen möchte, kann auch eine Tür mit einem integrierten Dämpfer bekommen. Dieser steht dann nicht so hervor und ist bereits mit der Tür verbunden. Optisch ist das natürlich noch schöner als ein außen angebrachter Türdämpfer, aber die Funktion ist bei beiden gegeben.

Tests von Stiftung Warentest helfen bei der Kaufentscheidung

Bei Tests schneidet die Türdämpfer gegen knallende Türen von Burg-Wächter, GEZE, Abus am besten ab. Modelle gibt es von dieser Marke viele aus denen man sich entscheiden kann. Wichtig ist aber auch, dass man sich für ein

Weitere Empfehlungen der Redaktion:

Kommentare sind deaktiviert.